Kokott Consulting | Kokott Consulting Prozess- & Organisationsberatung
Unternehmensberatung, Consulting, Organisationsberatung, Change Management, Change Kommunikation, Veränderungsmanagement, Veränderungskommunikation, Wirtschaftsmediation, Konfliktlösung, Konfliktberatung, Prozessmanagement, Prozess Management, Prozessoptimierung, Prozessanalyse, Six Sigma, Projektmanagement, Projektleitung, Team Building, Teambildung
18002
page,page-id-18002,page-template-default,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-7.2,wpb-js-composer js-comp-ver-4.3.5,vc_responsive
slider1600x400netz

"Das Problem kennen ist wichtiger, als die Lösung zu finden, denn die genaue Darstellung des Problems führt automatisch zur richtigen Lösung." Albert Einstein

PROZESS- & ORGANISATIONSBERATUNG

In der Praxis können Arbeitsroutinen, Regelungen und Organisationsformen vorliegen, die zu aufwendig, nicht mehr zeitgemäß oder überflüssig sind.

Bei jedem Eingriff in bestehende Arbeitsroutinen und Prozesse gilt es zu zu bedenken, dass ein Mangel an regulativen Vorgaben bei Mitarbeitern zu Orientierungslosigkeit, unnötiger Wiederholung und Doppelarbeit führen kann.

Auf der anderen Seite beschränken zu detaillierte Vorgaben die in dem System agierenden Personen in ihrer Kreativität und wirken demotivierend. In beiden Fällen finden Mitarbeiter keine optimale Begleitung zur Erfüllung ihrer Rolle in der Organisation und das Unternehmen kann das Potenzial der Mitarbeiter nicht voll nutzen. Es besteht Veränderungsbedarf.

 

Wichtig ist es, die Zielorientierung der Prozesse im Voraus anhand festzulegender Kriterien und Kenngrößen beurteilbar zu machen. Das Vorgehen und den Anwendungsbereich stimme ich, abhängig von der Zielsetzung und den Rahmenbedingungen, individuell mit Ihnen ab.

FRAGESTELLUNGEN DER PROZESSOPTIMIERUNG
  • Sind die Prozesse eindeutig und rationell gestaltet, sodass eine effiziente und zielorientierte Bearbeitung möglich ist?
  • Gibt es zweckmäßigere, wirtschaftlichere Lösungen für die Abwicklung der einzelnen Aufgaben/Prozessschritte, bzw. zur Erreichung der Prozessziele?
  • Sind die einzelnen Unternehmensprozesse aufeinander abgestimmt und die eventuellen Wechselwirkungen und Schnittstellen beachtet?
  • Gibt es zweckmäßigere, wirtschaftlichere Lösungen für die Organisationsstruktur?
  • Liegt eine (zweckmäßige) Prozessdokumentation in irgendeiner Form vor und ist diese damit allen Prozessbeteiligten bekannt?